kernkraftritter.info

Nihilistic Warfare Review

Nihilistic Warfare – Spark Hatred Fire
Die heutige CD habe ich wieder mal von Kay bekommen, Kernkraftritter Records lässt grüßen, vielen Dank dafür und checkt den Shop mal aus.
Nihilistic Warfare, wer ist das? Die Infos sind relativ rar gesät, ich habe eine kleine Bandinfo vom Label bekommen, und der wichtigste Punkt dabei ist, dass es sich um erfahrene Musiker handelt, als Namen erfahren wir sllerdings im Kern nur G.D. (Gitarre/ Vocals), J.Z. (Drums) und O.P. (Bass). Mit P.P. und B.F. hat man jetzt zwei Mitglieder zwecks Livepräsenz gür die Gitarren rekrutiert.
Seit 2019 ist man gemeinsam aktiv, und mit Spark Hatred Fire erscheint genau eine Woche nach meinem Geburtstag das Debüt (am 09.09.) Musikalisch wie auch optisch gefällt mir die CD sehr.
Das Digipack zeigt auf dem Cover das Gemälde “Plünderer in einem brennenden Dorf“ von Egbert L. van der Poel (1662).Musikalisch ist das Ganze nicht gerade leichte Kost. Die Basis bildet Deathmetal, der aber durch schleppende Doompassagen gebremst wird.
Es ist kein „Circlepit into Wall of Death“ Metal, sondern eher ein „Bier in der Kralle und gemütlich nicken oder bangen“ Metal, aber die Wurzeln bleiben definitiv erkennbar. Der Sound ist schleppend, fette Riffs, gemächliches Drumming, alles hier und da versetzt mit Tempowechseln in höhere Gefilde, ABER trotzdem geht dieses drückende Gefühl nicht verloren. Die Vocals keifen schön fies, aber jederzeit gut verständlich, dementsprechend hat Spark Hatred Fire schonmal sehr viel schönes für mich. Und selbst Friedrich Nietzsche ist vertreten, basiert der Song Übermensch doch auf dem Werk Also sprach Zarathustra.
Insgesamt 7 Songs mit rund 37 Minuten Spielzeit kann sich sehen lassen, und lässt sich sehr angenehm hören. Ich würde hier auf eine 9 von 10 gehen, aber sicher ist, die Platte lief nicht zum letzten Mal.
Trackliste:
1. Introduction
2. Filthy Saints
3. No God, no compromise
4. Spark Hatred Fire
5. Übermensch
6. Nihilistic Warfare
7. Nothing but Dust

Like this Article? Share it!

About The Author

Leave A Response